Schelke-Fotografie » kreative Hochzeitsreportagen, Familienfotos, Künstlerportraits in und um München

True Love is a big deal

Als mich Eva und Rene für ihre Hochzeit anfragten, war nicht mal mehr ein Monat bis zu ihrem Datum und ich fragte sie bei der Vorbesprechung: „Warum um alles in der Welt habt ihr noch keinen Hochzeitsfotografen??“ Die beiden erklärten mir, dass sie ja eigentlich erst nächstes Jahr heiraten wollten aber jetzt hat es sich doch irgendwie anders ergeben und sowieso ist das alles kein Stress und man muss ja auch mal spontan sein…. Es muss göttliche Fügung gewesen sein dass ich ausgerechnet an DIESEM Wochenende keine andere Hochzeit hatte und so konnte ich die zwei durch den Tag begleiten. Und es war ein ganz wundervoller Tag! Ein entspanntes Brautpaar dass auch ohne riesen Vorausplanung einen tollen Tag organisiert hat, eine kleine aber feine Hochzeitsgesellschaft, Traumwetter und eine super emotionale Trauung.

Die standesamtliche Trauung fand in Krailling in der schön gelegenen Linnermühle statt. Eva wurde von ihrem Papa zum Bräutigam geführt, der sie genau so gerührt wie die Gäste es waren, in Empfang nahm. Die Bürgermeisterin  höchstpersönlich nahm dem Brautpaar das Ja-Wort ab und sowohl beim Brautpaar als auch bei den Gästen als auch bei mir flossen die Tränchen (ich konnte mich allerdings hinter der Kamera verstecken  🙂  ) Nach der Trauung wurden die frisch Vermählten unter Jubelrufen und Reisregen von Ihrer Gesellschaft in Empfang genommen. Nach der Gratulation und einem kleinen Sektempfang ging es mit dem Hochzeitsauto – einem Ford Mustang Fastback Coupé, Baujahr 1965 (sabber) runter nach Starnberg zum See. Während wir auf das Schiff, dass uns eine Runde auf dem See herum fuhr und uns neidisch auf die schönen Häuser in den ersten Seereihen blicken ließ warteten, nutzen wir die Zeit um am Starnberger Bahnhof ein paar Bilder zu machen. Nach einer gemütlichen Stunde Boot fahren stiegen wir in Seeshaupt wieder aus, wo schon unser cooles Transportfahrzeug, was uns nach Starnberg zurückbrachte, auf uns wartete – ein amerikanischer Schulbus samt Bar innen. Schon nach 10 Minuten kochte die Stimmung im Bus, es herrschte eine tolle, ausgelassene Stimmung. Alle gröhlten begeistert die Rock´n´Roll Klassiker mit und tanzten so gut es der fahrende Bus zuließ.

Eva und Rene haben sich wirklich viel Zeit für die Portraits genommen und so fuhren wir erst zu einer alten Tankstelle die uns als ideale Location für Paarbilder mit Mustang diente um dort ein paar „Road-Movie“ Bilder zu machen – ich find sie echt sexy! Danach fuhren wir nochmal kurz zur Linnermühle zurück um noch ein paar „klassischere“ Hintergründe als nur Bahnhof und Tanke zu haben. Während wir fotografierten trafen sich die Gäste schon mal im Restaurant, welches draußen unter den alten Kastanienbäumen eine schöne Tafel in U-Form gedeckt hatte und wir stießen rechtzeitig zur Vorspeise wieder dazu. Es folgte ein schöner, lauer Sommerabend mit gutem Essen, tollen Reden und guter Stimmung – nur der plötzlich einsetzende starke Regen brachte kurzzeitig alle aus dem Konzept, bis wir dann doch nach drinnen umziehen mussten. Eva überraschte Rene mit der toll gestalteten Hochzeitstorte, die fast zu schön war, um sie tatsächlich zu essen! Den „Bully“ auf der Torte haben sich die zwei übrigens mitgenommen und in den Tiefkühler gepackt um ihn am ersten Hochzeitstag gemeinsam zu verspeisen und in Erinnerungen zu schwelgen – zu recht – es war ein Spitzentag und ich hatte unglaublich viel Spaß beim Fotografieren mit so einem tollen Paar! Alles Liebe für euch!

Share to:
M i t g l i e d
F e a t u r e
F e a t u r e
F e a t u r e